GESELLSCHAFT ZUR PFLEGE MUSIKALISCHER KOSTBARKEITEN

Konzerte 2016

Steirische Hirten- und Krippenlieder

Freitag, 16. Dezember 2016,
19.00 Uhr, Leechkirche Graz

Samstag, 17. Dezember 2016,
17.00 Uhr, Schlosskirche St. Martin Graz

Sonntag, 18. Dezember 2016,
19.00 Uhr, Dom zu Graz

Konzert in Pöllau (Basilika)

23. April 2016, 19.30 Uhr

 

„AUF, O MENSCH“

 

Konzertante Aufführung
in der Tradition der Mysterienspiele

 

Martina HETZENAUER, Angelika MEISZL – Sopran

Klaudia TANDL – Mezzosopran

Johannes CHUM (Oper Graz) – Tenor

Wilfried ZELINKA (Oper Graz) – Bass

STEIRISCHES KAMMERENSEMBLE

Sepp SPANNER Musikalische Leitung

Konzerte 2015

Steirische Hirten- und Krippenlieder

Sonntag, 13. Dezember 2015,
18.30 Uhr, Stadtpfarrkirche Leoben

Freitag, 18. Dezember 2015,
19.00 Uhr, Leechkirche

Samstag, 19. Dezember 2015,
17.00 Uhr, Leechkirche

Sonntag, 20. Dezember 2015,
17.00 Uhr, Schlosskirche St. Martin

Die beste,
werkentsprechende und
kreativste Interpretation
eines Werkes von
Franz Koringer

 

Franz KORINGER Wettbewerb

Preisverleihung: Veröffentlichung in ORF und Medien.
Preise

Wettbewerbsdauer:

1. Sept. bis 31. Dez. 2015

Zusammenarbeit: Kulturamt der Stadt LEIBNITZ, Franz-KORINGER-Musikschule der Stadt Leibnitz, ORF Radio STEIERMARK, KUG Bibliothek, MUSIKOST und Medien

Betraf alle Werkgattungen: instrumental – vokal – vokalinstrumental in allen Besetzungen: Solo, Duo, Trio, Quartett, mehrfache Besetzungen, Ensemble, Chor, Orchester. Möglich ist es auch, zum Beispiel, ein Instrumentalwerk „vocaliter“ und umgekehrt ein Vokalwer „instrumentaliter“, oder interessante Klangnuancierungen zu gestalten.

Ziel: Intensive Beschäftigung mit den Werken, inhaltlich tiefgehende Interpretation, für Ausführende und Zuhörer Bewusstmachen des Oeuvres, Auffinden noch nicht inventarisierter   Werke …

Zielgruppe: Musikschulen, Musikgymnasien, Musikhauptschulen,  Ensembles und interessierte Jugendliche

Darbietung in der Form eines Gesprächkonzertes: Ein Ensemble-mitglied stellt die Ausführenden das Werk und vor (Entstehung, Textgrundlage, Textrezitation, Form …),  spricht eventuell über den Erarbeitungsprozess, gibt einen Einblick in die Interpretation …

Darbietung der Interpretation

Anlässlich des Preisträgerkonzertes:
März 2016, Hugo-Wolf-Saal, Leibnitz

Gemeinsame Veranstaltung musikost und
Bildungshaus Schloss St. Martin

Matinee im Schloss
"Kulinarisches aus Mittelalter und Renaissance"

Das Ensemble Saltarello singt, spielt und improvisiert

So. 28. Juni 2015, Schloss St. Martin Graz-Straßgang

Ein vielfältiges Instrumentarium mit Dudelsack, Harfen, Krummhörnern, Flöten, Drehleier und Hackbrett, anregende Lieder zu Festmahlen, prunkvoll schreitende und wild gesprungene Tänze begleitet von arabischen Rhythmen, dazwischen kurzweilige Originaltexte, mittelalterliche Rezepte, Minnesang und Geschichten: das alles ist SALTARELLO. Sechs Musikerinnen und Musiker aus dem Lungau spielen, singen und improvisieren.

www.saltarello.at

Grazer Trauerwoche

Wurde auf Grund der tragischen Ereignisse in der Grazer Innenstadt

ABGESAGT

Benno Copony (Rundfunksprecher ORF)
las aus Peter Roseggers „Heidepeters Gabriel“

Fr. 29. Mai 2015, Haus der Musik Gleisdorf

 

Vertonungen von Franz Zebinger

Uraufführung einer Neubearbeitung

Chor und Instrumentalisten des Steirischen Kammerensembles

Leitung: Sepp Spanner

Matinee im Schloss "Steirische Gstanzln und Jazz"

Jazz-Duo ESQUISSE (Berndt Luef/Thorsten Zimmermann) und
"Landler-Pasch" (Leitung Sepp Spanner)

Gemeinsame Veranstaltung musikost und

Bildungshaus Schloss St. Martin

So. 15. März 2015, Schloss St. Martin Graz-Straßgang

 

Diese Matinee bot Überraschendes! Steirische Vierzeiler und „Schleunige“ trafen auf jazzige Vibraphonklänge. Sepp Spanner und seine „Landler-Pasch", begleitet von Anna Maria Gutschi (Violine) und Gerd Wildbacher (Steirische Harmonika), nahmen das Publikum in ihr spontan-ursprüngliches  Musizieren, Singen und Tanzen mit hinein,
der bekannte steirische Vibraphonist Berndt Luef und  der deutsche Kontrabassist Thorsten Zimmermann brachten mit ihrem temperamentvollen Spiel den ganzen Saal zum Swingen.

Konzerte 2014

Steirische Hirten- und Krippenlieder

 

So. 14. Dez. 2014 17.00 Uhr

Pfarrkirche Sinabelkirchen

 

Fr., 19. Dez. 2014 19.00 Uhr

Leechkirche Graz

 

Sa., 20. Dez. 2014 17.00 Uhr

Leechkirche Graz

 

So., 21. Dez. 2014 17.00 Uhr

Schlosskirche St. Martin Graz

„Steirische Chansons und feine Kammermusik“

 

Helena Sorokina, Sopran
Karlheinz Donauer, Klavier
Ensemble Zündholz

Mit diesem Konzert wurde eine ganz besondere Reihe eröffnet: die musiKost-Matineen im Schloss St. Martin, bei denen musikalische Kostbarkeiten und kulinarische Köstlichkeiten aus der St. Martiner Küche zu einer exquisiten Harmonie verschmelzen sollen. Auch die Spannweite des Programms von steirischen Chansons über Werke der Klassik bis zu Volksmusik aus aller Welt, Evergreens und Neukompositionen kann man als kulinarisch bezeichnen. Die junge Sopranistin Helena Sorokina mit Karlheinz Donauer am Klavier und das international erfolgreiche Ensemble Zündholz warfen sich gegenseitig ihre "musikalischen Bälle" zu.

 

Sonntag, 23. Nov. 2014, 11.00 Uhr

Schloss St. Martin, Graz-Straßgang

"Trägt die Espe rote Spitzen ..."

Lettisch-steirischer Musik- und Literaturabend und
Feier zum Lettischen Nationalfeiertag

Samstag, 22. Nov. 2014,19 Uhr
Rathausplatz 4, 8200 Gleisdorf

„ABRAHAMS OPFER“ (Uraufführung)

Eine kleine Komödie von Sarah, Abraham und dem lieben Gott

Kammeroratorium von Franz Zebinger

Libretto: Johannes Leopold Mayer

Ausführende:

Mezzosopran: Klaudia Tandl  |  Bass: Gerd Kenda

Steirisches Kammerensemble  |  Leitung: Sepp Spanner

 

Samstag, 4. Oktober 2014, 19 Uhr

Leechkirche, Zinzendorfgasse, Graz

Der Mai, der schöne Mai – Rosegger in Wort und Ton

Rainer Hauer las aus dem Roman „Heidepeters Gabriel“

Roseggervertonungen von Franz Zebinger (Uraufführung)

Chor und Instrumentalisten des Steirischen Kammerensembles
Leitung: Sepp Spanner

 

Sonntag, 25. Mai 2014, 19 Uhr
quartier leech, Leechgasse 22

 

Konzerte 2013

 

Aufführungen für die

Steirischen Hirten- und Krippenlieder

 

Leechkirche, Universitätskirche, Zinzendorfgasse

Mittwoch, 20. Dezember 2013, 19 Uhr

 

Schloss St. Martin, Schlosskirche Graz-Straßgang

Sonntag, 22. Dezember 2013, 17 Uhr

Konzerte 2012

 

Aufführungen für die

Steirischen Hirten- und Krippenlieder

 

Leechkirche, Universitätskirche, Zinzendorfgasse

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 19 Uhr

 

Schloss St. Martin, Schlosskirche Graz-Straßgang

Freitag, 21. Dez. 2012, 19 Uhr, Sonntag, 23. Dez. 2012, 17 Uhr

Konzerte 2011

 

Aufführungen für die

Steirischen Hirten- und Krippenlieder

 

Schloss Stainz, Pfarrkirche

Sonntag, 11. Dezember 2011, 17 Uhr

 

Schloss St. Martin, Kirche, Graz-Straßgang

Fr., 16., 19 Uhr, So., 18., 17 Uhr und Di., 20. Dez. 2011, 19 Uhr

Konzerte 2010

 

Aufführungen für die

Steirischen Hirten- und Krippenlieder

 

Rupertikirche, Hohenrain

Sonntag, 12. Dezember 2010, 17 Uhr

 

Schloss St. Martin, Kirche, Graz-Straßgang

Fr., 17., 19 Uhr, So., 19., 17 Uhr und So., 19. Dez. 2010, 19 Uhr

Impressum   |  © 2014 by edsign